Zurück zur Übersicht  
     
     
  Lothar Irmscher Lothar Irmscher

1943 in Radebeul/Dresden geboren
1957-1960 Lehrer als Stahlformenbauer in Radebeul (Gesellenbrief)
1960-1964 Ausübung des erlernten Berufes
Studienaufenthalte in Paris, Istanbul, Genf und Zürich
1964-1972 Studium der Grafik und Malerei an der HDK Berlin
Schüler von Prof. Knipsel, Prof. Jänisch, Prof. Trökes,
Meisterschüler von Prof. Kügler
1990 Gründung der Galerie Reich in Berlin-Charlottenburg
1995-2004 Gemeinsam mit seiner Frau Aufbau und Betrieb Hotel/Pension
Zeeduin Den Helder/Niederlande
Leider blieb in diesen Jahren wenig Zeit für die Kunst
2004 Nach dem Verkauf des Hotels Rückkehr nach Deutschland
   

Ausstellungen
Oktober 1980: Privatausstellung Pöser-Preuss, Berlin
Februar 1991: AbA Marketing, Galerie Klemm, Berlin
März-Mai 1991: Selbach, Filiale Berlin, Selbach, Filiale Hamburg
April 1991: Lindengarten Berlin
Dezember 1991: Ausbildungszentrum Lichtenberg, Berlin
1990-1994: Galerie Samtleben, Potsdam
1990-1993: Pantry, Cocktalibar und Galerie, Berlin
2005-2007: Eberbach, Pro Television GmbH
seit 2008: Landratsamt NOK, Neue Cafeteria, Mosbach

Seit August 2004 lebt und arbeitet Lothar Irmscher in Zwingenberg/Baden

Lothar Irmscher

Lothar Irmscher